11.8.15

II



mit gefiederten köpfen schaukeln wir in den sommer.

ich lasse euch noch ein lied da.

und bald sind wir mit mehr zurück.

sommert fein.

7.8.15

ribijog & heidelzimt



.

geeistes süß fürs fuchsschleckermäulchen.

weil ich mir so wenig zuckrigkeit wie möglich wünsche für den kleinen herrn, hausgemachtes.

auf eisstäbchen gesteckte und eingefrorene wassermelonenstücke freilich.
eis zum runterbeißen.

.
.

und dann auch verrührtes und cremig eiskristalliertes zum lutschen – zweierlei.

die ruckzuckversion ::
ribijognaturjoghurt und ribiseln, rot & weiß.

und in anlehnung an dieses das feine heidelzimt ::
für 8 ikea-eisförmchen zwei reife bananen | 4 datteln | etwas kokosmilch & wasser püriert.
der einen hälfte etwas zimt beigegeben, der anderen heidelbeeren und kurz vermixt.
vom einen was in die form, vom anderen was drauf.

.

eis gekühlt, heiß geliebt.

5.8.15

ringana augustaktion



°°°°

miniklein zwitschert es schon in der sidebar, hier jetzt ein wenig lauter in leserlicher größe

°°

frische naturkosmetik aus österreich um –20 %
– den ganzen august lang, jeden tag auf ein anderes produkt–


hier habe ich die wichtigsten basic facts zusammengetragen

klick

°

und hier gibts noch einmal einen kleinen überblick über
°°° alle bislang besprochenen produkte °°°
(klick auf die bezeichnung in der legende führt direkt zum entsprechenden beitrag)





wenn ich irgendwie weiterhelfen kann – fragen jederzeit gerne willkommen!

p.s. :: wer auf ein ganz bestimmtes produkt wartet, aber keine muße hat, jeden tag nachzusehen, obs denn gerade dran ist, kann mir gerne auch via mail mitteilen, wonach der hautspürsinn steht und ich verständige euch auf eben diesem wege, wenns soweit ist.

warum und wieso das ganze – gibts hier nachzulesen.

4.8.15

sofa



in wirklichkeit sind die dinge hier nicht ganz so verschwommen, nicht einmal in meinen augen, die sich im laufe der jahre mit einer relativen unkonturiertheit so fein arrangiert haben, dass die pupillen ganz unrund werden angesichts der welt, wenn ich beizeiten doch meine brille aufsetze. bringt ja im übrigen auch nichts – siehe heisenbergsche unschärferelation.

das sofa jedenfalls ist ausreichend sichtbar. aus schlichten fichtenholzplatten selbst gebaut. ein podest für mein mich seit jahren begleitendes grüne erde-futon im leinenmäntelchen. ebenfalls aus leinen drei polsterbezüge genäht. ein sofa genau so, wie ich es mag. unkompliziert und unaufdringlich und so herrlich zum darauf-herumknotzen (gutes wort). vielleicht sollte ich am besten gleich jetzt ...

verlinkt mit :: creadienstag

1.8.15

foxquote #3



»sind chinesen kirschen? kann man die essen?«

kon- zum text :: in dem wunderbaren buch »Ein Waldwicht fliegt in den Oman« gibt es diese seite ::


gar nicht so abwegig, der gedanke, für einen, der sich allergernst zur palatschinke einrollen lässt.