26.11.13

das füchslein trägt ...



... nebst deutlich an den anderen großen models der welt anleihe nehmendem desinteressiert-lässigem ausdruck im gesicht keinen gips mehr, nichts (!) in der hand und zur coolnessbedingten verkühlprophylaxe einen neuen füchsleinomagestrickten dufflecoat. einen solchen gab es in einer olivgrüngetönten variante schon mal hier (wobei ich euch in sachen farbigkeit zugegebenermaßen so einiges auftischen könnte). und es gibt ihn immer noch, so ganz grundsätzlich. dazu nur: der monsieur wäscht gern recht heiß und alles, was gerade in reichweite ist.

wie gut, dass meine mama von kindeshandarbeitshänden an eine begnadete stricknadelakrobatin war und ist. und :: jetzt kommt die gute nachricht für alle stricker/innen, trara: sie hat eine kleine strickanleitung geschrieben (womöglich in weiser voraussicht, man weiß ja nie, wo die jacke beim nächsten monsieurinitiierten waschgang gerade liegt). inspiriert ist das kapuzenjackerl übrigens vom im weltweitgewebe gefühlte tausend kinderlein wärmenden debbie bliss-dufflecoat; wobei die inspiration eine rein optische war, der rest ist strickkönnerinnenreimerei. danke, mama. da legt sogar das füchslein jegliche modeletikette ab und erfröhlicht in vertraut juhuender manier.





























°°° einen dufflecoat stricken :: so °°° (ca. größe 92)

°°° material °°°

5 knäuel kattia basic merino
nadelstärke nr. 4

die jacke wird kraus rechts gestrickt

°°° rückenteil °°°

55 maschen (= 30 cm) anschlagen und im grundmuster bis zu einer höhe von 23 cm stricken. für die armlöcher in den folgenden vier reihen (für das rechte armloch in der hinreihe, für das linke in der rückreihe) 3, 2, 1, 1 masche/n abnehmen. 11 cm weiterstricken, dann die mittleren 21 maschen auf einem hilfsfaden stilllegen. die schultern in zwei schritten à 5 maschen abketten.

°°° erstes vorderteil °°°

38 maschen anschlagen. wie beim rückenteil 23 cm bis zum armloch stricken und 3, 2, 1, 1 maschen abnehmen. 7 cm weiterstricken, dann auf der dem armloch gegenüberliegenden seite 11 maschen stilllegen. von den verbleibenden maschen für den halsausschnitt auf derselben seite 3, 3, 2, 1 maschen abketten. mit den restlichen 11 maschen weiterstricken, bis die höhe der schulterabnahme des rückenteils erreicht ist und in zwei schritten abketten.

°°° überlappendes vorderteil °°°

hier werden die knopflöcher (insgesamt 4 x 2) gearbeitet, und zwar nach 3 cm und dann dreimal nach jeweils 7 cm: jeweils 1 randmasche + 3 maschen stricken, 3 maschen abketten, 8 maschen abstricken, 3 maschen abketten und die reihe fertig stricken; in der rückreihe jeweils an den stellen, an denen in der hinreihe 3 maschen abgekettet wurden, drei maschen anschlagen.

ansonsten wird dieses vorderteil gleich wie das erste gestrickt.

°°° ärmel °°°

32 maschen anschlagen und bis zu einer höhe von 26 cm stricken, dabei verteilt insgesamt 12 maschen (6 x 2) zunehmen. dann auf jeder seite 3, 2 und in der folge fortlaufend jeweils 1 masche abnehmen, bis nur noch 14 maschen verbleiben. rechts und links jeweils 3 maschen abketten, dann die restlichen 8 maschen.

°°° kapuze °°°

die 11 stillgelegten maschen des ersten vorderteils auf eine nadel legen, aus dem halsausschnitt des vorderteils 18 maschen bis zur schulter und aus dem halsausschnitt des rückenteils 5 maschen aufnehmen, die 20 maschen des rückenteils auf die nadel legen, symmetrisch zur ersten seite nochmals 5 und 18 maschen aufnehmen und die 11 stillgelegten vom zweiten vorderteil auf die nadel legen = 88 maschen

24 cm stricken, dann die aschen auf zwei nadeln aufteilen. von jeder nadel je eine masche nehmen und miteinander abketten.

die teile zusammennähen, die fäden vernähen, knöpfe annähen.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° 

ich selbst habe mich im übrigen recht prominent und hochanspruchsvoll im allerletzten arbeitsschritt in die jackenproduktion eingeklinkt: mittels knopfannährei (nicht zu vergessen die vorausgegangene unvergleichlich schwierigere -wählerei). damit trumpf ich jetzt ein wenig beim creadienstag auf. und bei made4BOYS.

zu allerbester letzt :: tausend dank für all eure überwältigend lieben worte. ihr seid solche glücklichkeitszauberinnen. danke. wers noch nicht gesehen hat: zur bloggeburtstagsverlosung gehts hier. und zu den letzten paar helmperlhuhnkalenderexemplaren beim körnerpickenden hühnchen in der sidebar links (gut zu wissen für alle deutschen leser/innnen: bis donnerstag, 28.11.2013 bestellte/bezahlte kalender kann ich noch zu günstigeren versandkonditionen verschicken).

habt es warm, ihr lieben!

Kommentare :

  1. es ist immer so zauberhaft, wie das kleine füchslein gekleidet ist.
    ein talentiertes kleines model und wie ich sehe künstlerin dazu. das abstrakte kunstwerk im hintergrund hat mein herz gleich erobert. und ihr blick dazu..... einfach köstlich! lg, e´va

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Füchslein, du bist das beste! Und dank Oma und Mama immer so fein angezogen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Da steckt aber ganz besonders viel Detailverliebtheit drinne: Knopffarbe passend zum Stuhl und das Jäckchen ist farblich an die Wand angelehnt (oder umgekehrt).
    Mit dieser Profi-Bond "the world is not enough" - Pose einfach Zucker!
    Vielen Dank für die Anleitung,
    Seid lieb gegrüßt Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, so treffend umschrieben, die pose.

      Löschen
  4. soooo was hätt ich ja auch gern...., mein lieblingswollpullover ist nach so 2 Jahrzehnten Tragen "vergangen" und war nicht mal heiß gewaschen... leider bin ich des strickens ganz und gar unkundig und werde es mit der Ulmamama besten Anleitung der Welt nicht mehr lernen. Füchslein modelt herzallerliebst... Lieben Gruß in den Tag Ghislana

    AntwortenLöschen
  5. Total schön. Sowas würde mir auch gefallen - allerdings bräuchte ich es dann in Gr. 152... :-)
    Was würd ich um eine strickende Mutter geben.... zum Glück hatte meine Schwester eine Sockenstrickphase, die mir viele tolle Wintersocken beschert hat, trage ich doch keine anderen als die Handgestrickten, ich alte frostfüßige Sockennahtphobikerin, ich. Aber eien Mutter, die usn Strickjacken strickt, das wär was.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na, ich glaube, wenn du einfach gut die luft anhältst, würde auch 140 reichen — dann ists zumindest weniger arbeit.

      Löschen
  6. Ich bin gerade sehr, sehr verliebt in den Dufflecoat!

    AntwortenLöschen
  7. Schaut wunderhübsch aus. Wie schade dass Strickanleitungen für mich ein wahrer Graus sind ;-( Sonst hätt ich die Neffen beglückt.

    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Like a boss! Habe die Strickanleitung gleich meiner strickbegabten Mama weitergeleitet (ich kanns leider nicht). Sie bestrickt in Ermangelung eines Enkelkindes sämtliche Enkelkinder ihrer Freundinnen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ui, bitte die ergebnisse dringend fotografisch festhalten.

      Löschen
  9. "nebst deutlich an den anderen großen models der welt anleihe nehmendem desinteressiert-lässigem ausdruck im gesicht" … hhahahahha, wirklich wunderbar.

    Genauso wie diese wunderbar aussehende Jacke. Wunderwunderschön.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  10. So schön! Den Dufflecoat könnte Deine Mama gerne auch in meiner Größe stricken!

    LG mit blauem Himmel,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  11. schön, dass der gips wieder ab ist. umso herrlicher das foto :)
    glückwunsch zum blog-jubläum. hoffentlich bleibst du uns mit deiner wundervollen welt noch lange treu.
    herzlich
    anni

    AntwortenLöschen
  12. hach, wie immer so süß! und diese feine jacke würde ich auch selbst gern tragen. nur das stricken ist nichts für mich. vielleicht mache ich es wie tine und leite die anleitung mal ganz unauffällig an meine mutter weiter ... liebe grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nur nicht ZU unauffällig, nicht dass sie sie übersieht.

      Löschen
  13. Schön, schön, schön!

    AntwortenLöschen
  14. Früh übt sich, was ein Model werden will. Oder kann. ;-) Das dufflecoatige Jopperl gefiele mir auch sehr. Ob man die Strickanleitung einfach auf groß umlegen kann? Hm. Aber dann hätte ich noch immer nicht Füchsleins Antlitz.
    Liebe Grüße zu Dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du solltest dir einen filzen, liebe sonja.

      Löschen
  15. herzallerliebst! ich steh ja auf das füchslein! das westerl kommt auf die strickliste - ich aollt gleich anfangen damit madame wenn's fertig ist auch reinpasst! schön, dass es deinen blog gibt! glg eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, ja, schön; dann sind sie auch noch im partnerlook — na bitte, dann steht der zusammenführung ja gar nix mehr im wege :)

      Löschen
  16. Ein XS-Model auf einem XXL-Stuhl, süß. Die Strickjacke ist sehr, sehr, sehr schön! Ein Lob an die Akrobatin!
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  17. Wie kann man nur so süß sein? Und dann diese Jacke. ER in DIESER Jacke! <3 Ich hätte gerne so eine Strickjacke, liebe Oma, willst du mal bis nach Weihnachten unsere Oma sein??
    verzauberte Grüße Leene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kann sie aus herzensgründen leider nicht verleihen.

      Löschen
  18. Einfach wundershön!! Hach, ich glaube ich sollte mich doch auch mal ans Stricken wagen! :) Einen wunderschönen Blog hast Du da!!
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja, das solltest du. danke.

      Löschen
  19. Die Jacke ist der Knaller, ich wünschte ich könnte so schön stricken und hätte dazu ein Kind das das Ergebnis auch noch anzieht (meins würde zur Zeit nein sagen weil nicht rosa/pink/lila und weil kein Pferd drauf) - Schade...
    Liebe Grüße (auch an die Zauberoma), Maarika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich empfehle: in rosa/pink/lila stricken und ein pferd drauf :)

      Löschen
  20. einfach zauberhaft traumhaft....
    Ich werde die Anleitung gleich an unsere strickende Oma weiterleiten :-)
    Danke & Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja, und unbedingt das ergebnis zeigen!

      Löschen
  21. Die roten Knöpfe sind der Hit! Und überhaupt!
    GLG Johanna

    AntwortenLöschen
  22. Du meine Güte, wie schick - da kann man einem heißbütig-waschenden Monsieur unmöglich grollen, bei dem Happy-End!

    Ach, und ich schließe mich Steffi an: Gerne einen Dufflecoat auch in meiner Größe :)

    AntwortenLöschen
  23. beim füchslein musste ich einfach halt machen! als cooles model: unschlagbar! als lachendes: entzückend! und dann noch mit diesem wahnsinns dufflecoat. so schön!!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  24. Mannomann ist die schön! Also das. Die Jacke und das Füchslein!
    Glücklicherweise fragte mich meine Schwiegermama neulich in Stricklust der frühen Dunkelheit wegen nach unseren Bedürfnissen. Und nun werde ich gewahr dass man mitunter seine Bedürfnisse erst erkennt, ist man ihrer ansichtig geworden : )
    Dankeschön!
    (Eure Wand sieht aus wie unsere..)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, sehr schön gesagt.
      gemusterte wände ohne tapeten, so praktisch :)

      Löschen
  25. Wunderschön, und wie cool der kleine Kerl auf dem ersten Bild guckt!!!! Übrigens neigt mein Mann auch zum Kochen (beim Waschen) und ich frage mich manchmal ob Er es macht, damit ich es wieder übernehme…. ????
    Herzliche Grüße von Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ein gedanke, der mir auch schon einmal eingeschossen ist ...

      Löschen
  26. Dank des Wunderfeinenunbegipstenfüchsleins, seiner Besteknöpfeaussuchendeschönstebildermachendemama und der Großartigbestrickendeneinfachgutanleitungenschreibendengroßmutter wirds viele dufflecoatbestrickteaufsbestefürkommendekältetageausgestattete Zwerglein geben....das Herzchen bekommt so einen Feinen! Und ich verspreche feierlich Bilder dazu!

    Vielen Dank an euch drei
    mariechen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja, wie fein. und mit herzhüpfworten dekoriert, hach, schön ist das.

      Löschen
  27. juhu:) wie schön! drück mal die frau mama! danke! ich könnt gleich los stricken!
    alles liebe;) sarah
    ps: was denkst, du wie viele maschen mehr (jeweils) sollte ich für gr. 128 anschlagen? der kleine herr ist aber eher schlank..ich denke so viel mehr sollten es nicht sein? länge etc ist ja schnell abzusehen..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe sarah, oh ja, super, gleich losstricken! ich glaube nicht, dass es sonderlich viele maschen mehr sein werden. am einfachsten wäre es wohl, wenn du an einem gut passenden pulli, jackerl etc. die breite abmisst und dann mittels maschenprobe die benötigte maschenzahl ermittelst. ich bin schon gespannt auf das ergebnis.

      Löschen
    2. stimmt, so sollte es gehen:)
      stricke gerade noch einen rock für mich, danach dann der dufflecoat;)
      sarah

      Löschen
  28. oh, wie herzallerliebst!!! da bekomm ich echt lust wieder was zu stricken.
    errinnert mich etwas an unseren sarner jangger [vom muster...]
    lg und eine schöne woche
    wünscht
    andrea

    AntwortenLöschen
  29. Beim Blick auf das Bild mit dem Füchslein dachte ich nur schön und will-auch und dann seh ich die Anleitung die so verständlich für mich klingt. Und wenn ich jetzt beginne ist die Jacke bestimmt fertig wenn das Kind die richtige Größe trägt. Ich bin nicht die Schnellste beim Stricken :-)
    Vielen Dank!
    Liebe Grüße Stefanie

    AntwortenLöschen
  30. Hast du ein Glück! Eine strickende Mama und ein zufriedenes Füchslein!!
    Das ist eine toller Jacke - vielen Dank an die Mama für die Anleitung!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  31. Ach , vom Füchslein kann ich nie genug sehen , noch dazu in so einem feschen
    Dufflecoat !
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  32. Das Füchslein ist ja ein richtiger kleiner Dandy-Man!! Das Posing ist gekonnt, die Coolness überzeugend...der Dufflecoat ein Träumchen!!

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Ulma,

    das Füchsleinmodel ist spitze und der Dufflecoat dazu einfach genial. Dank an die Oma für die Anleitung und an das Füchslein für die coole Präsentation.
    LG,
    Frau Sepia

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Ulma, liebes Füchslein... mein Herz hüpft wieder beim Anblick der Maschen. Dazu der kleine Schelm. Ohne Gips, wie hat er das so schnell geschafft. Oder ist es schon wieder so lang her. Fein, jedenfalls. Nun kann ja wieder gehüpft werden. Etwas geräuschloser jedenfalls... Ich muss immer schmunzeln über die goldenen Löckchen... und die Spange... und die Eva, die ganz oben das Füchslein für eine Dame hielt ;-). Liebste Grüße, habt es fein Ihr Lieben, Marja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da tut sich noch was in sachen zellwachstum bei den kleinen zwergen :) das füchslein als dame sehen — ja, da ist éva nicht die einzige, haha.

      Löschen
  35. da lacht am ende sogar das füchslein (ganz modelluntypisch und damit besonders hinreißend;) ob des zweiten dufflecoats (diesmal mit anleitung zum ausbaden weiterer eventueller reinigungsschäden) und mir bleibt nun die übersetzungsarbeit von 92 auf 36 (denn immer wieder festgestellt - dufflecoats gehen immer von 0-99;)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da bin ich ganz bei dir. frohes übersetzen :)

      Löschen
  36. Hübsch warm verpacktes Füchslein, doch so ungewohnt ohne Dinkelkeks. LG, Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielleicht ein protest gegen die ausbleibende keksebackerei.

      Löschen
  37. Ein Hoch auf alle Omas und das Arbeiten mit zwei Händen, wo doch so schöne Sachen bei rauskommen können! Und ich bin sehr gespannt auf deine Version des Gewürzteekochens :)

    Sei liebst gegrüßt!

    AntwortenLöschen
  38. oh wie wunderschönst!!!
    füchslein und omagestrickter dufflecoat!!!
    ich mags und wünschte mir wieder einmal ich hätte die geduld zum stricken oder aber meine oma würde noch immer vorsichhinstrickend in ihrem sessel sitzen. dies tut sie nun wohl im nimmerland.
    und so bleibe ich dabei das füchslein im gestrickten dufflecoat zu bewundern!!!

    küsse
    eni

    ohhh...und meinem monsieur würde vermutlich genau das gleiche passieren.:)

    AntwortenLöschen
  39. Ach, wenn ich doch nur stricken könnte! Sieht sehr schick aus!

    AntwortenLöschen
  40. Ist der Dufflecoat hübsch. Den hätte ich gern für mich selbst. Ich glaube ich werd mal meine Ma beauftragen! Ich kann leider nur ganz einfach Grundstrickarten und Strickanleitungen verstehe ich so gar nicht, aber ich lese sie mir gern durch. Allein schon wegen solchen Sätzen: "... dann die mittleren 21 maschen auf einem hilfsfaden stilllegen.". Herrlich! Liebsten Dank an Deine Ma!

    AntwortenLöschen
  41. ohhhhh- so schön der Dufflecoat....und die roten Knöpfe daran ...auf dem roten Stuhl....und Füchslein-ART im Hintergrund <3 !
    Wunderbares Bild :)
    Habts winterfreudenkuschelig

    AntwortenLöschen
  42. So hübsch, das Gestrickte und was drin steckt.
    Liebe Grüße . Minza

    AntwortenLöschen
  43. Genau das richtige zum Aufwärmen und Warmkuscheln, die tolle Jacke. Steht dem kleinen Füchslein ausgezeichnet :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  44. da dächte ich doch glatt nochmal über ein solches füchslein nach, wenn es denn noch dazu solch ein mäntelchen trüge. in diesem, meinen falle wird es allerdings beim konjunktiv bleiben, bis ich dann irgendwann einmal oma würde. allerliebst alle beide! lg, nikki

    AntwortenLöschen
  45. Darf ich einmal dein Füchslein sein?
    Ich mag deine WErke wirklich sehr :D
    Ganz liebe Grüsse
    Katja

    AntwortenLöschen
  46. Nein! Wie süß ist denn das zweite Foto? Und dann noch in diesem hübschen Oberteil... ich verliebe mich immer mehr in den Kleinen - kannst Du das wirklich noch verantworten?? ;)

    AntwortenLöschen
  47. juhuuu! ich freu mich grad riiiiesig über diese anleitung! hab ich doch meinem buben den debbie bliss-dufflecoat letztes jahr zu seinem ersten weihnachten geschenkt und heuer sollte zum 1. geburtstag eine ebenbürtige nachfolgejacke (wobei der dufflecoat auch noch passt, nur schon etwas kurz ist) her ... nur die kann es leider mit dem duffleoat nicht aufnehmen. auch schon und toll, aber nicht so überzeugend! also weiß ich schon, was ich ihm zum 2. geburtstag stricke, größe 92 passt dann wohl perfektissimo! danke an dich und deine mama!
    liebe grüße, selina

    AntwortenLöschen
  48. Wunderschön!!

    Mit besten Grüßen aus Hamburg
    eni

    AntwortenLöschen
  49. Die Jacke ist wirklich fantastisch!!!! Gibt es vielleicht noch eine Anleitung, wie man das ganze eine Größe größer stricken kann? Denn so ein tolles Teil hätte ich nur zu gern für meinen Kleinen! Aber der wächst und wächst wie Unkraut, da wäre es schade wenn das Oberteil nur so kurz passen würde...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. leider nicht - aber das füchslein ist mittlerweile 4 und die jacke passt immer noch. ein paar reihen mehr für etwas zusatzlänge, dann solltest du auf der sicheren seite sein. gutes gelingen!

      Löschen
    2. leider nicht - aber das füchslein ist mittlerweile 4 und die jacke passt immer noch. ein paar reihen mehr für etwas zusatzlänge, dann solltest du auf der sicheren seite sein. gutes gelingen!

      Löschen
    3. Vor ca. 1,5 Jahren bin ich auf Pinterest über deine Anleitung dieser Jacke gestolpert und hab mich auf Anhieb verliebt. Nun hat meine Kleine die Größe erreicht und ich hab zwischenzeitlich Stricken gelernt. Habe diese Woche mit der Jacke begonnen und das Rückenteil schon fertig, das war dann wohl der leichte Part ;-) Ich freu mich sehr drauf, wenn sie fertig ist und in etwa so aussieht, wie dieses süße Teil :-)

      Löschen
    4. ach, wie schön! ich wünsche gutes vorankommen!

      Löschen

danke für deine zeit.