21.3.13

w:ei:sheiten


wenn einem ein freund eine schachtel voll eier schenkt. von freilaufenden hühnern. zur osterzeit, ...


... dann sollte man die eier hartkochen und ihnen ein bad aus eineinhalb litern wasser und vier esslöffeln hibiskusblüten bereiten, in dem sie für zwanzig minuten - oder länger oder kürzer, je nach farbintensitätslaune und anderen wichtigkeiten - plantschen dürfen. wenn man ihnen vorher noch schwimmreifen aus gummibändern ums bäuchlein wickelt,  kommen die eier mit feinen hellen linien aus dem badewasser.

steineierfärberei - gesehen hier,
aufmerksam gemacht worden von ihr.

Kommentare :

  1. die sind wunderschön geworden, deine steineier. man traut sich wohl kaum sie zu öffnen. ein schönes bild!

    AntwortenLöschen
  2. Schöööön. Geht da auch Hibiskustee? Muss ich mal ausprobieren...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  3. sehr fein, ulma! ich merke mir: hibiskusblüte. ich habe es einst mit heidelbeeren versucht - das ergab allerdings ein mehr als hellblau ... ein hellhellblau.

    AntwortenLöschen
  4. Wundervoll blau sind die.
    Ich glaube , dieses Jahr färbe ich auch. :)

    AntwortenLöschen
  5. Die sind hübsch! Hibiskusblüten merk ich mir.

    AntwortenLöschen
  6. Ziemlich hübsch und fast zu schade zum Essen. :)

    AntwortenLöschen
  7. fabelhafte idee. und so elegant.
    meRci füR die eRinneRung an alte fäRbetechniken.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, sehr hübsch! Das Blau ist toll! Ich färbe immer mit Zwiebelschalen, das wird so ein schönes, gedämpftes Rot. Normalerweise jedenfalls, letztens wurde es eher braun und hat fast nicht gefärbt ausgesehen...
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Wunderbar...fein eingewickelt hast Du die Eier...liebe Grüße von Stephie, die immer noch ratlos vor Ihren weißen Eiern sitzt...hmmmmm

    AntwortenLöschen
  10. So schön sind sie... Ob ich auch mal in Hibiskus bade? Die Vorstellung gefällt mir, wenngleich ich dann auf die färbenden Eigenschaften verzichten würde. Und schwimmen kann ich auch. Also ohne Gummiringe. Aber die Eier sind bestimmt tiefenentspannt... Dieser Zustand lockt mich sehr. Herzlich, Marja

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schön diese Eierbaderei, nur leider ist mein wunderschöner blaublühender Hibiskus im vorletzten Winter eingegangen und geblüht hat er immer im August...schöne Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  12. Fein sehen die aus ;) und ich bin noch immer nicht dazugekommen...
    Eilige aber herzliche Grüße
    Dania

    AntwortenLöschen
  13. Sie sehen wundervoll aus...richtig edel!!! Wir müssten uns allerdings erst den Hibiskustee kaufen...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  14. die sehen sehr fein aus...asiatisch ostern;)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
  15. oh sind die schön, will ich auch :-).
    gehe sofort nachgucken ob noch hibiskustee da ist.
    herzlich judika

    AntwortenLöschen
  16. so schön, das ganze foto!

    AntwortenLöschen
  17. superschön... :-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  18. meine steine freuen sich schon auf fEIne gesellschaft!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  19. Toll, toll und ohne Gift in den Farben !

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  20. Wunderwunderschöne zarte Ostereier! Muss ich ausprobieren!
    LG, Annette

    AntwortenLöschen
  21. wunderbare ostereier.
    lieben gruß, jennifer

    AntwortenLöschen
  22. Natürlich sollte man sie so schön färben! Naturfarben wollte ich auch schon immer ausprobieren. Hab mich nur noch nicht rangetraut wegen der langen Kochzeiten. Aber 20 min. sind ok und der Farbton ist wirklich toll.

    Viele Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen
  23. faszinierend, ich glaube das muss ich allein so schon einfach mal ausprobieren;) hibiskusblüten, ich staune..
    liebste grüße!
    sarah

    AntwortenLöschen
  24. oooooh sind die schön........., die feinen Linien auf dem Ei... ;-) lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  25. Die Eier sind wirklich ganz wunderbar! Mal schauen, ob ich ein paar Blüten auftreiben kann, die meine Wunschfarbe färben.

    AntwortenLöschen
  26. ja, liebe ulma.
    das sollte man machen.
    denn es sieht zauberhaft aus!

    AntwortenLöschen
  27. einfach wunderschön kommen diese eier daher! das bild und deine worte dazu - ostern kann kommen * liebe grüße julia

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.